30.03.2019

Neue Milchhoheiten stehen fest

Fünf Bewerberinnen für das Amt der Sächsischen Milchkönigin haben sich am Freitag in der SLB-Geschäftsstelle in Dresden dem Auswahlverfahren gestellt. Gefragt waren Fachwissen, Kenntnisse im Handmelken und gekonntes Präsentieren bei einem Fachvortrag vor einer Jury, die sich aus Vertretern des SLB, des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, der Molkereien, der Medien und von weiteren Partnern der Landwirtschaft zusammensetzte. Die beiden Kandidatinnen, die für die Jahre 2019 bis 2021 als Milchkönigin bzw. Milchprinzessin die Milchwirtschaft Sachsens repräsentieren werden, stehen nunmehr fest. Gekrönt und ernannt werden die Milchhoheiten auf der mitteldeutschen Landwirtschaftsausstellung agra am 25. April um 15.15 Uhr im Tierschauring durch SLB-Präsident Wolfgang Vogel und Staatsminister Thomas Schmidt.

DBV - aktuelle Meldungen