26.02.2019

Wettbewerb „Bauer für einen Tag“ startet

Der Wettbewerb „Bauer für einen Tag“ geht in die nächste Runde: Unterstützt vom Gut Pesterwitz, der agra Veranstaltungs GmbH, dem Ostdeutschen Sparkassenverband und dem Verlag agrarKids kann die bei der Bildungsgesellschaft des SLB mbH angesiedelte Servicestelle „Lernen in der Agrarwirtschaft“ auch in diesem Jahr den Wettbewerb wieder pünktlich starten.
Alle Grundschulklassen Sachsens sind aufgerufen zwischen dem 1. März und dem 30. September 2019 einen Projekttag auf einem Landwirtschaftsbetrieb zu verbringen und bis zum 31. Oktober eine Mappe mit Zeichnungen einheimischer Obstsorten bei der Servicestelle „Lernen in der Agrarwirtschaft“ einzureichen. Die drei schönsten Zeichnungsmappen werden durch eine Fachjury ermittelt und prämiert. Es winken attraktive Preise: Die Verleihung des 1. Preises findet unter dem Motto „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“ am 6. Dezember 2019 im Gut Pesterwitz in Freital/Pesterwitz statt. Dieser Termin ist bereits festgeschrieben und sollte von den Lehrkräften eingeplant werden. Der 2. Preis ist ein Jahres-Abo mit jeweils 10 Heften der Zeitschrift AgrarKids und als 3. Preis wartet ein Überraschungspaket auf die Schüler.
Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Die Servicestelle arbeitet im Auftrag des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) und mit finanzieller Unterstützung durch den Freistaat Sachsen.
Mehr Infos zum Wettbewerb:
http://lerne-agrar-sachsen.de/aktuelles/


DBV - aktuelle Meldungen