17.03.2017

Glyphosat ist nicht krebserregend!

Die europäische Chemikalienagentur Echa teilte am 16.03.2017 in Helsinki mit, dass die verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht die Kriterien erfüllen, um Glyphosat als krebserregend zu bewerten. Das Gutachten soll die Grundlage für eine neue Abstimmung in der EU sein. Der sachgerechte Einsatz dürfte damit zukünftig möglich sein.

"Ich erwarte von der Politik in Deutschland wie auch in Europa, dass nun endlich wissenschaftliche Erkenntnisse bei der Entscheidung zum Einsatz von Glyphosat Berücksichtigung finden", betonte SLB-Präsident Wolfgang Vogel.

DBV - aktuelle Meldungen